Du bist der Grund meines Daseins
bewohnst mich wesentlich
damit ich in mir selber ruhen kann

Du bist unsere Lebensmelodie
entfaltest dich mit unserem Grundton
zu einer Symphonie der Liebe

Du gebierst dich in mir
in der Kunst des Verweilens
im Integrieren meiner Schattenseiten
 

Du bist mein Seelenfünklein
unantastbar verborgen im Innersten
das von meiner einmaligen Würde erzählt

Dich leben wir mit unseren fünf Sinnen
im sinnstiftenden Daseinsgrund
der uns verbindet mit allem

Pierre Stutz